Archivierter Artikel vom 02.05.2018, 06:00 Uhr
Plus
Wissen

Maikundgebung des DGB Altenkirchen: Altersarmut als Schreckgespenst

Wie zeitgemäß sind heute noch Maikundgebungen? Für die rund 150 Besucher der Veranstaltung des DGB-Kreisverbandes Altenkirchen im Wissener Kulturwerk hat sich diese Frage nicht gestellt. Sie lauschten am „höchsten Feiertag aus gewerkschaftlicher Sicht“, wie es Vorsitzender Bernd Becker formulierte, einem ebenso pointierten wie gesellschaftskritischen Vortrag des Sozialwissenschaftlers Stefan Sell.

Markus Kratzer Lesezeit: 2 Minuten