Archivierter Artikel vom 27.12.2011, 15:36 Uhr

Lottoschein im AK-Land abgegeben: Wer ist der Gewinner von rund 509 000 Euro?

Kreis Altenkirchen/Koblenz – Ein Lottospieler aus dem Westerwald hat bei der Lotto-Ziehung an Heiligabend einen großen Gewinn gelandet: 509.484,50 Euro gab es für sechs Richtige in der Gewinnklasse 2 des Lotto am Samstag.

Kreis Altenkirchen/Koblenz – Ein Lottospieler aus dem Westerwald hat bei der Lotto-Ziehung an Heiligabend einen großen Gewinn gelandet: 509.484,50 Euro gab es für sechs Richtige in der Gewinnklasse 2 des Lotto am Samstag.

Da der Glückspilz seinen Tippschein im Kreis Altenkirchen ohne Kundenkarte abgegeben hat, ist Lotto Rheinland-Pfalz darauf angewiesen, dass sich der Gewinner bei der Lotto-Zentrale meldet. Nur so viel ist bekannt: Der Lotto-Spieler gab einen Tag vor Heiligabend einen mit zwölf Kästchen ausgefüllten Lottoschein ins Spiel und investierte 13,10 Euro. Der Gewinner hat nun 13 Wochen Zeit, um seinen Gewinn bei Lotto Rheinland-Pfalz geltend zu machen.