Plus
Altenkirchen

Literarisch-theatralischer Salon in Altenkirchen: Theattraktion befasst sich mit Frage von Leben und Tod

Wie geht man mit dem Tod um? Verleugnen? Verlachen? Verteufeln? Viele große Denker und Schreiber haben sich diese Frage gestellt und sehr unterschiedliche Antworten darauf gefunden. Das Ensemble von „Theattraktion“ hat sich unter der Regie von Carl Gneist aufgemacht, einen Streifzug durch die Historie dieser einen großen Fragestellung zu unternehmen. Mit ihrem literarisch-theatralischen Salon trafen sie den Nerv des Altenkirchener Publikums.

Von Sonja Roos Lesezeit: 2 Minuten