Archivierter Artikel vom 03.01.2013, 09:32 Uhr
Plus
Alsdorf

Langes Warten vor defekter Bahnschranke: Durchfahrt sehr teuer

Wenn an Neujahr in Alsdorf am Bahnübergang der Daadetalbahn kontrolliert worden wäre, dann wäre das eventuell für viele Autofahrer, ja sogar auch für Radfahrer und Fußgänger, sehr teuer und äußerst ärgerlich geworden. Wer eine geschlossene Bahnschranke/Halbschranke, in dem Fall sogar noch mit Rotlicht zusätzlich gesichert, dennoch überquert, der zahlt als Autofahrer 700 Euro, kassiert vier Punkte in Flensburg und erhält ein Fahrverbot von drei Monaten. Sogar Fußgänger oder Radfahrer wären mit 350 Euro und vier Punkten dabei gewesen.

Lesezeit: 3 Minuten