Plus
Betzdorf/Kirchen

Lange Wartelisten für Kinderschwimmkurse: Nachfrage bei DLRG Betzdorf-Kirchen und Molzbergbad ist hoch

Es ist enorm wichtig, dass Kinder möglichst früh richtig schwimmen lernen. Durch die Corona-Pandemie fielen im vergangenen Jahr jedoch die meisten Möglichkeiten, Anfängerkurse anzubieten, plötzlich weg: Schwimmbäder mussten schließen; Kontaktbeschränkungen verhinderten das Zusammentreffen von größeren (Lern-)Gruppen. Seit Juni lassen die sinkenden Fallzahlen nun wieder zu, dass Schwimmkurse stattfinden – doch die DLRG Betzdorf-Kirchen und das Freizeitbad Molzberg in Kirchen können den vielen Anfragen nach freien Plätzen kaum Herr werden.

Von Carolin Raab Lesezeit: 2 Minuten