Plus
Kreis Altenkirchen

Landrat Peter Enders zur aktuellen Corona-Lage im AK-Land: Nachverfolgung ist wieder schwierig

Die Sieben-Tage-Inzidenz im AK-Land, die trotz Impfungen seit gut einer Woche kontinuierlich über der 100er-Marke lag, ist laut Landesuntersuchungsamt (LUA) am Mittwoch mit 98,6 erstmals seit dem 31. August wieder unter diesem Wert angesiedelt. Zum Aufatmen ist es aber (noch) zu früh. Die RZ hat mit Landrat Peter Enders über die Thematik gesprochen und klärt im Folgenden einige drängende Fragen.

Von Markus Kratzer Lesezeit: 3 Minuten
+ 450 weitere Artikel zum Thema