Archivierter Artikel vom 29.09.2020, 21:00 Uhr
Plus
Weitefeld

Landrat besucht Jumel und Kraft in Weitefeld: Ein Spezialist für große Kunststoffbehälter

Viele heimische Unternehmen verfügen über umfangreiches Wissen, wenn es um das Schweißen von Metallteilen geht. Aber auch Kunststoff kann man schweißen. Davon überzeugten sich Landrat Peter Enders, Wolfgang Schneider, Bürgermeister der VG Daaden-Herdorf, und Lars Kober, Leiter der Wirtschaftsförderung im Kreis Altenkirchen, bei einem Besuch der Firma Jumel und Kraft in Weitefeld. Das Unternehmen wird seit mehr als 20 Jahren von den geschäftsführenden Gesellschaftern Gerhard Olejnik und Rolf Jumel geführt, die den Betrieb im wahrsten Sinne des Wortes zu einem Spezialisten im Bereich der Fertigung von großen Kunststoffbehältern bis 75 Kubikmetern „geformt“ haben.

Lesezeit: 2 Minuten