Plus
Emmerzhausen

Lager Stegskopf: Kulturdenkmal – und nun ?

Das größte Kulturdenkmal im Kreis Altenkirchen – es liegt seit Kurzem oberhalb von Emmerzhausen. Seit Mai ist das frühere Lager Stegskopf offiziell im „Nachrichtlichen Verzeichnis der Kulturdenkmäler“ gelistet. Doch was bedeutet das für die Konversionspläne auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz? Ist ein Abriss der Gebäude für das Logistikzentrum, das die Ortsgemeinde Emmerzhausen mit dem Gießener Investor Revikon errichten möchte, damit vom Tisch? Die RZ beantwortet die wichtigsten Fragen.

Von Daniel Weber Lesezeit: 7 Minuten
+ 43 weitere Artikel zum Thema