Plus
Kreis Altenkirchen

KV-Vorstandsvorsitzender Heinz im RZ-Interview: „Einschnitt in den Bereitschaftsdienst beschlossene Sache“

Es ist beschlossene Sache: Die Bereitschaftsdienstpraxen an den Krankenhäusern Kirchen und Altenkirchen werden ab 4. Oktober nur noch bis 23 Uhr geöffnet sein, in Altenkirchen dann nur noch an drei von sieben Wochentagen (mittwochs, samstags und sonntags). Das bestätigte der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz, Dr. Peter Heinz, im Interview mit unserer Zeitung.

Von Markus Kratzer Lesezeit: 6 Minuten
+ 7 weitere Artikel zum Thema