Plus
Kreis Altenkirchen

Kürzung beim ärztlichen Bereitschaftsdienst: Kreis Altenkirchen fasst nach

Eine Woche bevor die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Rheinland-Pfalz die umstrittene Reform des ärztlichen Bereitschaftsdienstes auch im Kreis Altenkirchen umsetzt, hat der Kreistag gestern Nachmittagam Montag eine fraktionsübergreifende Resolution verabschiedet. Darin wird die KV aufgefordert, die Hintergründe der Reformpläne zu erläutern.

Von Markus Kratzer
Lesezeit: 2 Minuten
+ 16 weitere Artikel zum Thema
Archivierter Artikel vom 28.09.2021, 10:00 Uhr