Archivierter Artikel vom 12.03.2016, 17:16 Uhr
Plus
Altenkirchen/Koblenz

Krieg gegen IS: Milde Strafe für Waffenvermittler?

Die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) führt seit Jahren einen blutigen Krieg gegen Ungläubige – im Irak, in Syrien, aber auch weltweit. Zugleich formiert sich seit Jahren eine Anti-IS-Koalition. Wollten ein Mann aus dem AK-Kreis (66) und ein Bayer (29) in diesem Konflikt mitmischen? Versuchten sie im Jahr 2014, die irakische Regierung mit 14 Kampfflugzeugen und 147 Raketen zu beliefern? Und wollten sie dafür 76 Millionen US-Dollar kassieren? Diese Fragen versucht das Landgericht Koblenz seit fünf Monaten in einem spektakulären Prozess zu beantworten.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema