Archivierter Artikel vom 29.08.2020, 15:00 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen mit neuem Spannungssimulator: Gefährlichen Einsatz bei Windbruch üben

Sturmtief Kirsten hat die Region ja nur gestreift. Dies darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass die heimischen Feuerwehren in Herbst und Winter wieder zu Einsätzen bei Windbruch gerufen werden dürften. „Das ist zwar nicht unsere originäre Aufgabe, aber gängige Praxis“, berichtet Volker Hain, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes.

Von Claudia Geimer Lesezeit: 2 Minuten