Archivierter Artikel vom 23.07.2018, 21:37 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Kreis plant mehr kostenfreie Müll-Leerungen

Die Verbraucher im AK-Land müssen sich zum 1. Januar 2019 mit einer „leichten Anhebung der Müllgebühren“ anfreunden. Doch gleichzeitig wollen Kreis und Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) auch etwas zurückgeben. Denn es gibt konkrete Pläne, die freien Abfuhren bei Restmüll von jährlich zwei auf vier zu erhöhen. Das bestätigten der Erste Kreisbeigeordnete Konrad Schwan und AWB-Werkleiter Werner Schumacher im Gespräch mit unserer Zeitung. „Wir versprechen uns davon einen Hygieneeffekt“, so Schumacher. So solle erreicht werden, dass weniger Restmüll in anderen Tonnen landet.

Von Markus Kratzer Lesezeit: 3 Minuten