Archivierter Artikel vom 03.01.2021, 17:01 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen: Drei weitere Corona-Tote seit Mittwoch

Seit Mittwoch sind im AK-Land drei weitere Menschen an oder mit Covid-19 gestorben. Nach Auskunft der Kreisverwaltung handelt es sich um drei hochbetagte Personen aus der Verbandsgemeinde Kirchen. Damit stieg die Zahl der Corona-Toten im Kreis auf 27. Auch die Zahl der Menschen, die stationär behandelt werden müssen, ist deutlich auf 37 angewachsen. Die Zahl aller seit März positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getesteten Personen im Kreis liegt mit 40 seit Mittwoch hinzugekommenen Fällen nun bei 1749. Aktuell infiziert sind 199, 1523 gelten als geheilt. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die die Zahl der Neuinfektionen binnen einer Woche je 100.000 Einwohner abbildet, liegt für den Kreis Altenkirchen laut Landesuntersuchungsamt bei 52,8 (Freitag: 54,3), der Wert für Rheinland-Pfalz bei 118,6.

Von www.impftermin.rlp.de