Archivierter Artikel vom 29.07.2012, 14:24 Uhr

Kommentar Pflegemutter

Sonja Roos über den Fall der verurteilten Pflegemutter

Sonja Roos über den Fall der verurteilten Pflegemutter

Hier gibt es einen Staat, der bestimmt hat, dass Kinder in ihren leiblichen Familien nicht gut aufgehoben sind. Dieser Staat holt die Kinder von dort weg und gibt sie in die Obhut einer Pflegefamilie. Derselbe Staat verurteilt diese Pflegemutter wegen Misshandlung der Kinder. Und eben dieser Staat in Form des Jugendamtes sagt, ein Gutachter hat befunden: Es gibt keinerlei Bedenken, die Kinder dort zu lassen. Wäre es hier um ein paar Ohrfeigen gegangen, kann man sicher so argumentieren, aber wir sprechen hier von Hämatomen und blau geschlagenen Augen. Muss man das verstehen?

E-Mail an die Autorin Sonja.Roos@rhein-zeitung.net