Archivierter Artikel vom 30.05.2019, 18:04 Uhr
Rott

Kollision in Rott: Motorradfahrer mit 2,64 Promille unterwegs

Bei einem Verkehrsunfall in Rott sind am Donnerstag zwei Fahrer verletzt worden. Laut Polizei Altenkirchen fuhr ein 30-jähriger Motorradfahrer auf der L 272 in Richtung Asbach, als er gegen 14 Uhr im Kurvenbereich die Kontrolle über sein Zweirad verlor und mit einem entgegenkommenden Wagen kollidierte. Ein Alkoholtest bei dem Motorradfahrer ergab nach Polizeiangaben 2,64 Promille.

Der Mann fuhr ohne Führerschein, die Maschine war nicht versichert und der TÜV abgelaufen. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Der Streckenabschnitt der L 272 musste zeitweise voll gesperrt werden.