Plus
Betzdorf

Knöllchen: Kurzzeitparken wird bald scharf gestellt

Von Andreas Neuser
Kurzzeitparken wird bald scharf gestellt Foto: Andreas Neuser

Manche Autofahrer im Parkbereich vor dem S-Forum (Lakö) in Betzdorf sowie in der Haltebucht vor der Sparda-Bank sind derzeit etwas verwirrt. Ratlos stehen sie vor einem neuen Parkscheinautomaten. Der will kein Geld. Aber den grünen Knopf muss man drücken, um einen Parkschein zu erhalten. Der ist kostenlos. Er gilt aber nur für eine Parkdauer von 15 Minuten. Großzügig ist man hier aber dennoch. Insgesamt ist auf dem Parkschein eine Gesamtparkzeit von 21 Minuten ausgewiesen. Noch dürfen die Autofahrer sich wundern und sich mit der neuen Situation vertraut machen. Im Moment gibt es noch keine Knöllchen. Bald soll es Zettel mit einem freundlichen Hinweis auf die neue Situation geben. Aber ab 8. Juli, so Oliver Pfeifer vom Bereich Bürgerdienste, werde ordentlich kontrolliert. Dann gibt es Knöllchen. Ab zehn Euro aufwärts, wenn zu lange geparkt wird oder der Parkschein fehlt.

Lesezeit: 2 Minuten
„Die werden immer bekloppter“, kommentierte gestern ein älterer Herr, der sich den Parkscheinautomaten anschaute. Nein, bekloppt geworden ist hier niemand. Dieser Automat hat schon seine Berechtigung. Zum Hintergrund: Über Jahre galt in dem Bereich eine Regelung per Parkscheibe. Da war unterhalb von dem blauen Schild mit weißem P auf einem weiteren ...
Möchten Sie diesen Artikel lesen?
Wählen Sie hier Ihren Zugang
  • 4 Wochen für nur 99 Cent testen
  • ab dem zweiten Monat 9,99 €
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Newsletter, Podcasts und Videos
  • keine Mindestlaufzeit
  • monatlich kündbar
E-Paper und
  • 4 Wochen gratis testen
  • ab dem zweiten Monat 37,- €
  • Zugriff auf das E-Paper
  • Zugriff auf tausende Artikel
  • Newsletter, Podcasts und Videos
  • keine Mindestlaufzeit
  • monatlich kündbar
Bereits Abonnent?

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oder finden Sie hier das passende Abo.

Anzeige

Was zu langes Parken kostet

Was kostet zu langes Parken? Bis 30 Minuten über der erlaubten Parkzeit 10 Euro, 30 bis 60 Minuten drüber 15 Euro, bis zwei Stunden 20 Euro, bis drei Stunden 25 Euro und alles darüber 30 Euro. Wer keinen Parkschein gelöst hat, der bezahlt 10 Euro. Dann zieh ich keinen Parkschein und bin beim zu langen Parken lediglich mit 10 Euro dabei, meint nun mancher superschlaue Zeitgenosse.

Das kann aber in die Hose gehen bzw. teuer werden. Ohne Parkschein gibt es erst einmal das Knöllchen für zehn Euro. Folgt aber später noch einmal eine Kontrolle, was nicht so selten ist, dann weiß man genau, der steht ja hier schon seit Stunden. Dann gibt es ein neues Knöllchen: Preise siehe oben. an
Meistgelesene Artikel