Archivierter Artikel vom 01.03.2021, 14:00 Uhr
Plus
Kirchen

Kirchen: DRK-Krankenhaus steigt bei Ausbildung von Hebammen ein

Erstmals steigt das DRK-Krankenhaus Kirchen auch in die Ausbildung von Hebammen ein. Das hat gute Gründe: Gut ausgebildete Geburtshelferinnen sind in so gut wie allen Krankenhäusern der Region und in Deutschland sehr gefragt. „Der Bedarf ist groß“, erklärt Michaela Meinhardt, seit Juni die Pflegedirektorin an der Kirchener Klinik.

Von Peter Seel Lesezeit: 2 Minuten