Archivierter Artikel vom 03.03.2020, 12:30 Uhr
Plus
Kirchen

Kirchen bekommt die erste „Gemeindeschwester plus“ im Kreis

Andrea Keßler heißt die erste „Gemeindeschwester plus“ im Kreis Altenkirchen. Sie ist ab sofort im Bereich der Stadt Kirchen tätig und kümmert sich hier mit ihren Hausbesuchen um hochbetagte Senioren. Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen und Kirchens VG-Chef Maik Köhler begrüßten die Neue zusammen mit der beim Stadtbüro zuständigen Projektleiterin Michaela Sandweg.

Lesezeit: 1 Minuten