Archivierter Artikel vom 21.02.2019, 06:00 Uhr
Plus
Koblenz/Altenkirchen

Kindstötung in Altenkirchen: Angeklagte Mutter legt ein Geständnis ab

Ein überraschendes Geständnis gab im Prozess wegen der Tötung eines 18 Wochen alten Babys in der Suchtklinik Altenkirchen am 5. August letzten Jahres. Die 22-jahrige Mutter ließ am vierten Verhandlungstag vor dem Koblenzer Landgericht durch ihren Verteidiger Rechtsanwalt Bernhard Scholz erklären: „Ich habe meinen Sohn Leon gegen ein Uhr nachts dreimal in kurzer Folge mit dem Hinterkopf gegen eine Tischkante geschlagen.“

Von Winfried Scholz Lesezeit: 3 Minuten
+ 7 weitere Artikel zum Thema