Archivierter Artikel vom 22.06.2021, 19:00 Uhr
Kreis Altenkirchen

Kein neuer Corona-Fall am DIenstag: Inzidenz sinkt im Kreis Altenkirchen auf 7,8

Auch am Dienstag ist nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes (LUA) in Koblenz kein Corona-Fall im AK-Land hinzugekommen. Im Gegenteil: Die Behörde hat aus ihrer Statistik sogar einen Fall wieder herausgerechnet. Das Erfreulichste an der LUA-Tagesbilanz: Die Sieben-Tage-Inzidenz, die die Anzahl der Neuinfektionen innerhalb einer Woche je 100.000 Einwohner abbildet, ist am Dienstag in den einstelligen Bereich gesunken.

Nach 10,1 am Montag beträgt der aktuelle Wert an Sieg und Wied 7,8. Der Westerwaldkreis meldet eine Inzidenz von 6,9 und der Kreis Neuwied von 14,8.