Archivierter Artikel vom 05.02.2013, 13:51 Uhr
Plus
Altenkirchen

Keggenhoff verlässt den Vorstand der KSK

Die Kreissparkasse (KSK) Altenkirchen muss spätestens vom 1. Oktober an auf die Dienste von Vorstandsmitglied Markus Keggenhoff verzichten: Der 47-Jährige, seit 1. Oktober 2004 für das Geldinstitut tätig, tritt in die Geschäftsführung der bundesweit tätigen Deutschen Sparkassenverlagsgruppe (DSV-Gruppe) ein.

Lesezeit: 3 Minuten