Archivierter Artikel vom 13.09.2011, 17:53 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Katasteramt in Wissen wird geschlossen

Das Katasteramt in Wissen fällt dem Rotstift zum Opfer. Das hat der rheinland-pfälzische Ministerrat am Dienstag nach seiner Sitzung in Mainz bekannt gegeben und ist mit dieser Entscheidung im AK-Land auf großes Unverständnis gestoßen. „Das ist eine Hiobsbotschaft. Wir hatten gehofft, dass der eine Standort im Kreis erhalten bleibt“, erklärte Landrat Michael Lieber unmittelbar nach Bekanntwerden der Details. „Im Norden hat es ganz schön gerappelt“, bilanzierte Thomas Mollenhauer als Behördenleiter des Katasteramtes Wissen. „Ein Schlag für die Region“, kommentierte Wissens Bürgermeister Michael Wagener.

Lesezeit: 4 Minuten