Archivierter Artikel vom 10.01.2016, 22:21 Uhr
Plus
Altenkirchen

Kabarett: Vom heiligen Luther und einer rappenden Muslima

Da ist Dr. Martin Luther aber empört: Gerade nagelt er mit stolz geschwellter Brust seine 95 Thesen an die Kirchentür, als plötzlich eine forsche Dame mit Kopftuch vor ihm steht, die unchristlichen Unfug rappt und damit sein Seelenleben nach allen Regeln der Kunst zerlegt. Unverschämtheit! Oder besser: „Djihad in Wittenberg“, denn so lautete der Titel des neuen Programms der Kabarettgruppe Klüngelbeutel, die am Freitag wieder einmal im Forum der evangelischen Kirche Station machte.

Lesezeit: 2 Minuten