Archivierter Artikel vom 14.09.2018, 18:52 Uhr
Plus
Wissen

Jugendliche im Kreis fühlen sich der Heimat verbunden

Die gute Nachricht zuerst: Die Jugend im Kreis Altenkirchen fühlt sich durchaus der Heimat verbunden, lebt gerne auf dem Land und genießt die Natur. Doch bevor zu viel Euphorie aufkommt: Die 14- bis 21-Jährigen, die für eine Studie zu diesem Thema befragt wurden, sehen sich vor allem verkehrstechnisch abgehangen. Und auch bei den Freizeitangeboten geben viele an, nicht genug Anreize in der Region zu finden.

Von Sonja Roos Lesezeit: 3 Minuten