Archivierter Artikel vom 23.09.2020, 06:00 Uhr
Kreis Altenkirchen

Jessica Weller gegen Matthias Reuber: Die CDU hat in Neitersen die Wahl vor der Wahl

An diesem Freitag entscheidet die CDU ab 18 Uhr in der Wiedhalle in Neitersen, mit welchem Bewerber an der Spitze im Wahlkreis 2 man in die Landtagswahl am 14. März 2021 ziehen will. Und anders als im Wahlkreis 1, in dem der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Michael Wäschenbach vor zwei Wochen in Daaden mit satter Mehrheit auf den Schild gehoben wurde, stehen die Zeichen im Unterkreis auf Kampfabstimmung. Denn die Abgeordnete Jessica Weller aus Gebhardshain, die nach der Wahl von Peter Enders zum Landrat im vergangenen Jahr als B-Kandidatin in den Landtag nachrückte, hat in den eigenen Reihen einen Herausforderer: Matthias Reuber aus Birken-Honigsessen, den die CDU im Wisserland als Kandidaten nominiert hat. Mit einem Tipp, wer das Rennen übermorgen machen wird, hält man sich in Parteikreisen auffallend zurück. Wir haben im Vorfeld der Wahl mit beiden Bewerbern gesprochen.

Andreas Neuser / Elmar Hering Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net