Plus
Altenkirchen

In den Ferien wird saniert: Zugreisende müssen in Busse umsteigen

Einmal mehr ist die Regionalnetzstrecke der Bahn zwischen Altenkirchen und Au in den Sommerferien gesperrt. Ein Großteil der Gleise wird komplett erneuert.

Von Volker Held
Lesezeit: 2 Minuten
Das heißt: Schotter, Schwellen und Schienen müssen ausgetauscht beziehungsweise gereinigt werden. Das Investitionsvolumen beträgt laut DB Netz in Frankfurt 6,5 Millionen Euro. Züge der Drei-Länder-Bahn verkehren nicht zwischen Montag, 25. Juni, 7 Uhr, und Samstag, 4. August, 18 Uhr. In diesem Zeitraum werden Busse als Ersatzverkehr eingesetzt. Das ist im Einzelnen ...