Archivierter Artikel vom 25.11.2019, 14:00 Uhr
Plus
Freusburg

In den Arbeiten spiegelt sich die Nähe zur Natur wider

Natur pur im „Café auf der Burg“ in Freusburg: „Die Sau wurzt, die Echse luchst“, mit diesen Worten begrüßt Inhaberin Regine Bleicher die Gäste der Vernissage am Samstagvormittag. Gezeichnet hat diese Tiere der Betzdorfer Künstler Erwin Rickert. Der 83-Jährige hat für seine Ausstellung den simplen Titel „Farbradierungen“ gewählt.

Von Claudia Geimer Lesezeit: 2 Minuten