Plus
Grünebach

Illegale Umleitung in Richtung Grünebach: Von der kaputten zur katastrophalen Straße

Von Andreas Neuser
Die Friedhofstraße in Grünebach war in dem Bereich von Alsdorf kommend bis zum Friedhof noch nie besonders in Ordnung. Aber nun, nach der Nutzung als illegale Umleitung, ist die Anliegerstraße in einem katastrophalen Zustand.  Foto: Andreas Neuser
i
Die Friedhofstraße in Grünebach war in dem Bereich von Alsdorf kommend bis zum Friedhof noch nie besonders in Ordnung. Aber nun, nach der Nutzung als illegale Umleitung, ist die Anliegerstraße in einem katastrophalen Zustand. Foto: Andreas Neuser
Lesezeit: 2 Minuten

Zahlreiche Autofahrer nutzten während der Sperrung der Hellerbrücke die Friedhofstraße als Abkürzung nach Grünebach. Dass es sich dabei um eine reine Anliegerstraße handelt, interessierte viele offenbar nicht. Nun zeigt sich deutlich, welche Spuren das Verkehrsaufkommen der vergangenen Monate hinterlassen hat.

Anwohner der Friedhofstraße in Grünebach schütteln den Kopf. Da benutzen doch Autofahrer noch immer diese Anliegerstraße als Abkürzung. „Die haben noch nicht mitbekommen, dass die Hellerbrücke zwischen Alsdorf und Grünebach (L 284) wieder befahrbar ist. Zwar per Ampelregelung, aber es geht. Somit ist auch das Leiden der Anwohner der Friedhofstraße beendet. ...