Archivierter Artikel vom 10.09.2021, 08:05 Uhr
Plus
Oberlahr

„Ich lebe gern in...“: Karl-Heinz Schug ist waschechter „Owwerlörtscher“

Der blubbernde und zugleich dumpfe Klang eines Oldtimers, der am Vormittag über den Kirchplatz von Oberlahr schleicht, verrät den Menschen aus der Wiedtalgemeinde, dass Karl-Heinz Schug mal wieder mit seinem komplett restaurierten Monza-roten Ford Mustang, der 1966 in Detroit gebaut wurde, unterwegs ist. „Ich lebe gern in Oberlahr“, betont der aktive Rentner, für den Langeweile ein absolutes Fremdwort ist im Gespräch mit unserer Zeitung.

Von Heinz-Günter Augst Lesezeit: 2 Minuten
+ 19 weitere Artikel zum Thema