Archivierter Artikel vom 11.08.2020, 06:00 Uhr
Kreis Altenkirchen

Hundhausen zuversichtlich: Für SPD-Chef im Kreis Altenkirchen ist Scholz eine konsequente Entscheidung

Der SPD-Kreisvorsitzende Andreas Hundhausen sieht in der Weichenstellung seiner Partei, mit einem Kanzlerkandidaten Olaf Scholz in den Bundestagswahlkampf im kommenden Jahr zu ziehen, einen „konsequenten“ Schritt. „Immer wieder ist der SPD ja vorgeworfen worden, Entscheidungen hinauszuzögern. Jetzt haben wir uns personell frühzeitig festgelegt“, sagt er im Gespräch mit unserer Zeitung. Und das sei richtig.

Markus Kratzer Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net