Plus
Kreis Altenkirchen

Hundeerzieherin Verena Kiefer gibt Tipps: So wird der Vierbeiner nicht zum Problem

Wer kennt es nicht: Während eines ausgedehnten Spaziergangs taucht plötzlich ein fremder Hund auf. Er ist nicht angeleint, sein Besitzer noch meilenweit entfernt. Dann ertönt aus der Ferne der Ruf: „Meiner macht nichts, der will nur spielen!“ Eine solche Situation kann schnell mal eskalieren. Wie sich das vermeiden lässt, erklärt Verena Kiefer.

Von Lina Sophie Schmidt Lesezeit: 3 Minuten