Archivierter Artikel vom 21.04.2015, 12:50 Uhr
Plus
Steinebach

Hund kurz nach Fund eingeschläfert: Tierärztin wird angefeindet

Petra Hoß ist Tierärztin aus Leidenschaft. Nun aber wurde ihr Traumberuf für sie zum Albtraum. „Ich habe seit ein paar Nächten nicht gut geschlafen“, sagt die Veterinärin, die in Steinebach eine eigene Praxis führt. Der Grund: Nachdem Hoß einen freilaufenden und offenbar aggressiven Hund einschläferte, wird sie im Internet immens angefeindet. Auch drohenTierschützer mit einer Strafanzeige gegen Hoß und gegen einen Tierschutzverein.

Lesezeit: 5 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema