Archivierter Artikel vom 07.09.2020, 06:00 Uhr
Plus
Altenkirchen

Hostmann folgt Henn: Krankenhaus Altenkirchen hat neuen Ärztlichen Direktor

Stabwechsel unter zwei alten Freunden in der medizinischen Führung des DRK-Krankenhauses Altenkirchen: Dr. Peter Henn, Chefarzt der Anästhesie, hat seine Position als Ärztlicher Direktor zum 1. August an Dr. Frank Hostmann, Chefarzt der Unfall- und Handchirurgie, übergeben. Die erfahrenen Mediziner, beide 61 Jahre alt, wechselten 2003 gemeinsam von der Universitätsklinik Bonn in den Westerwald und hatten seitdem prägenden Einfluss auf die positive Entwicklung des Hauses, wie der Kaufmännische Direktor Jürgen Ecker betont. Ablesen lasse sich das etwa an der Zahl der Operationen, die sich in dem Zeitraum von 17 Jahren verdreifacht hat.

Von Michael Fenstermacher Lesezeit: 3 Minuten