Plus
Mehren

Hospizverein: Wertvolle Hilfe als leise Regie im Hintergrund

Wenn Pfarrer Bernd Melchert auf die letzten gemeinsamen Tage mit seinem Vater zurückblickt, so kann er dies mit einem guten Gefühl und mit überwiegend schönen Erinnerungen tun. „Als mein Vater seinen letzten Atemzug tat, hatte ich nach einem Gebet seinen Trauspruch gesprochen, ihm einen Kuss auf die Stirn gegeben und ihm gesagt, dass da jetzt nur noch Freiheit für ihn und für mich ist“, sagt der Geistliche aus Mehren.

Lesezeit: 3 Minuten