Archivierter Artikel vom 16.11.2012, 19:12 Uhr

Horrorunfall auf B 414 wird neu verhandelt

Altenkirchen/Koblenz – Der Fall des tödlichen Unfalls, der sich am 30. Juni 2011 auf der B 414 in Höhe der Altenkirchener Glockenspitze ereignet hat, wird erneut aufgerollt. Am Donnerstag, 22. November, 9.30 Uhr, kommt es zu einer Berufungsverhandlung vor der Jugendstrafkammer des Landgerichts Koblenz, nachdem der Anwalt von Viktor K., einem der am Unfall beteiligten Autofahrer, Rechtsmittel eingelegt hat.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net