Altenkirchen

Haushaltsgerät fängt Feuer: Wohnungsbrand in der Fußgängerzone Altenkirchen

Zu einem Wohnungsbrand im ersten Obergeschoss eines Geschäftshauses in der oberen Fußgängerzone Wilhelmstraße/Hofstraße in Altenkirchen wurden am Sonntagabend gegen 18 Uhr die Feuerwehren aus Altenkirchen und Neitersen sowie ein Einsatzleitwagen der Feuerwehr Berod alarmiert.

Von Heinz-Günter Augst
Einen Wohnungsbrand in der Fußgängerzone von Altenkirchen hatte die Feuerwehr am Sonntagabend schnell unter Kontrolle.  Foto: Augst
Einen Wohnungsbrand in der Fußgängerzone von Altenkirchen hatte die Feuerwehr am Sonntagabend schnell unter Kontrolle.
Foto: Augst

Wie Verbandsgemeindewehrleiter Björn Stürz als Einsatzleiter informierte, herrschte beim Eintreffen der Wehren eine starke Rauchentwicklung in der Wohnung. Grund war ein in Brand geratenes Haushaltsgerät.

Die Feuerwehren löschten und entfernten den Brandherd, und nach rund einer Stunde konnten die Fahrzeuge und die 50 Einsatzkräfte wieder abrücken. Menschen wurden zum Glück nicht verletzt. Im Einsatz waren auch der Regelrettungsdienst, der DRK Ortsverband Altenkirchen-Hamm und die Polizei. Die Wohnung ist weiterhin bewohnbar.