Archivierter Artikel vom 09.08.2022, 20:15 Uhr
Plus
Koblenz/Kreis Altenkirchen

Grundstückseigentümerscheitert vor Gericht: Kreis Altenkirchen muss nicht für Lärmschutz sorgen

Der Eigentümer eines Grundstücks hat keinen Anspruch gegen den beklagten Kreis Altenkirchen auf die Durchführung von Maßnahmen zum Schutz vor Lärmimmissionen, die durch den Betrieb eines Buswendeplatzes in der Nähe seines Grundstücks hervorgerufen werden. Dies entschied nun das Verwaltungsgericht Koblenz (Aktenzeichen 4 K 46/22.KO).

Lesezeit: 2 Minuten