Betzdorf

Grünes Licht für Produktion von Montaplast

Es war eine langwierige Geburt. Bis zum letzten Moment wurde an Unterlagen und Gutachten gearbeitet. Doch gestern Abend konnte der Betzdorfer Stadtrat den Bebauungsplan „Gewerbegebiet Bruche“ mit einigen Änderungen auf den Weg bringen. Da gab es Einstimmigkeit im Rat. Anschließend ging es noch darum, ob der Automobilzulieferer Montaplast, der im Moment dort in den ehemaligen Hallen von Wolf-Garten noch ein Logistiklager betreibt, zeitnah eine Produktion aufbauen darf. Dies bedeutet das Ende des Logistiklagers, das auch keine Genehmigung hat und für viel Ärger in Bruche sorgte.

Andreas Neuser Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net