Archivierter Artikel vom 07.09.2011, 15:30 Uhr
Plus
Horhausen

Grünes Licht für Ampelanlage

Was lange währt, wird endlich gut: Noch in diesem Jahr erhält Horhausen in Höhe der Westerwald Bank und des Busbahnhofs eine Ampelanlage, die Fußgängern das Überqueren der viel befahrenen B 256 erleichtern soll. Das geht aus einem Schreiben des Landesbetriebs Mobilität (LBM) in Diez hervor, das der Flammersfelder Verwaltung vorliegt. „Im Interesse der Verkehrssicherheit erscheint uns die Aufstellung geboten. Die Nähe der Querungsstelle zum Marktplatz, einigen Schulbushaltestellen, der katholischen Kirche und den vielen Geschäften zur Deckung des täglichen Bedarfs bestärken uns in unserer Auffassung“, heißt es in der Mitteilung der Behörde.

Lesezeit: 2 Minuten