Archivierter Artikel vom 29.11.2018, 12:00 Uhr
Plus
Weitefeld

Große Pläne und viele kleine Ideen für Weitefeld

Die Sanierung der Turnhalle ist trotz vielerlei Schwierigkeiten (fast) abgeschlossen, da stehen in Weitefeld schon die nächsten „Großprojekte“ an: Bekanntlich plant die Gemeinde ja im Rahmen des ISEK-Förderprogramms den Umbau des Mehrzweckraums zu einem Dorfgemeinschaftshaus sowie die Gestaltung eines Dorfplatzes in Oberdreisbach. Bei beiden Vorhaben hakt es derzeit allerdings noch an diversen Stellen, wie Ortsbürgermeister Karl-Heinz Keßler am Dienstagabend im Haupt- und Finanzausschuss ernüchtert mitteilte. In Sachen Mehrzweckraum liege das Schallgutachten noch immer beim Kreis zur Prüfung. „Wir hängen da total in der Luft“, so Keßler. Man müsse mit dem Bau rechtzeitig beginnen, „sonst gehen uns die Zuschüsse flöten“. Auch bei der Ausschreibung für den Dorfplatz Oberdreisbach gibt es offenbar Probleme, auf die Keßler am Dienstag aber nicht näher einging.

Daniel Weber Lesezeit: 3 Minuten