Plus
Kreis Altenkirchen

Greensill-Pleite: CDU legt Kreisbeigeordnetem Dittmann Rücktritt nahe

Von Michael Fenstermacher
Euro-Geldscheine
Die EZB will den Euro-Scheinen ein neues Antlitz verpassen. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa
Lesezeit: 4 Minuten

Ist der Kreisbeigeordnete Gerd Dittmann politisch ungeeignet zur Führung seines Geschäftsbereichs oder hat er in der „Causa Greensill“ den Kreistag und damit die Öffentlichkeit bewusst über entscheidende Tatsachen getäuscht? Auf diese Frage spitzen Fraktion und Kreisverband der CDU im Kreis Altenkirchen in einem Pressegespräch am Freitag massive Vorwürfe gegen den Grünen-Politiker zu.

Dittmann obliegt die Verantwortung für den Abfallwirtschaftsbetrieb und damit auch für den drohenden Verlust von Anlagen in Höhe von 3,6 Millionen Euro infolge der Greensill-Insolvenz.. Unausgesprochen, aber dennoch recht unverblümt, legen sie Dittmann den Rücktritt nahe. Die CDU stützt sich dabei auf ein noch nicht veröffentlichtes Gutachten, dass die Kreisverwaltung ...