Archivierter Artikel vom 12.12.2016, 18:31 Uhr
Plus
Betzdorf/Wissen

Grätsche von der Seite: Fußballfoul hat ein Nachspiel vor Gericht

Ein hartes Foul auf dem Fußballplatz hatte am Montag ein Nachspiel vor dem Amtsgericht in Betzdorf. Gegen die Auflage, 300 Euro an den verletzten Spieler zu zahlen, wird das Verfahren vorläufig eingestellt. Auf dem Fußballplatz sorgt nicht nur der Schiedsrichter für Ordnung. Auch das weltliche Gericht kann hier zum Zuge kommen.

Lesezeit: 2 Minuten