Plus
Betzdorf

Grabsteine übergeben: Musikerfamilie erhält Platz auf Betzdorfer Ehrenfeld

Wenn eine Musikerfamilie gewürdigt wird, dann erklingt – natürlich – Musik. Diethelm Adorf hat zur Feierstunde auf dem Friedhof in Betzdorf extra seine Klarinette mitgebracht. Auf dem neu angelegten Ehrenfeld in der Nähe der alten Friedhofskapelle stimmt der 63-Jährige den Choral „Schönster Herr Jesu“ an. Mit dem kurzen Musikstück ehrt er seine Großmutter und seinen Vater. Denn Pauline Adorf und ihr Sohn, Dr. med. Arndt Adorf, standen gestern Nachmittag im Mittelpunkt einer feierlichen Zeremonie.

Von Claudia Geimer Lesezeit: 3 Minuten