Archivierter Artikel vom 22.12.2010, 09:59 Uhr
Plus
Betzdorf

Gnadenfrist fürs Betzdorfer Ei

Im Frühjahr kommenden Jahres, spätestens nach Ostern, muss das Betzdorfer Ei vom Rewe-Parkplatz auf dem Struthof verschwunden sein. Das machte Peter Strasser, Geschäftsführer der Petz-Rewe-Gruppe im Gespräch mit der Rhein-Zeitung klar. Für ein Jahr, so hatte man es im September 2008 abgesprochen, könne das Ei auf dem Grundstück der Rewe vorübergehend stehen.

Lesezeit: 3 Minuten