Archivierter Artikel vom 26.02.2018, 21:00 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Geschäftsführer: Ein alter Neuer an der Spitze des Jobcenters

Das Jobcenter im AK-Land hat einen neuen (alten) Geschäftsführer: Heiner Kölzer aus Gebhardshain wird bis zum 31. Dezember 2020 die Geschicke der Einrichtung lenken. Einstimmig wurde der 55-Jährige von der Trägerversammlung, bestehend aus Vertretern der Bundesagentur für Arbeit sowie des Landkreises, in dieses Amt berufen, das er bereits von 2007 bis 2015 innehatte. Die Personalentscheidung war notwendig geworden, nachdem im Januar der bisherige Geschäftsführer Manfred Plag in die gleiche Funktion beim Jobcenter im Kreis Neuwied berufen worden war (wir berichteten). Kölzer rückt damit wieder vom Stellvertreter zum Geschäftsführer auf.

Von Markus Kratzer Lesezeit: 2 Minuten