Archivierter Artikel vom 07.01.2022, 06:11 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen/Hachenburg

Geringe Nachfrage?: Impfstelle in Hachenburg bleibt geöffnet

Die Anmeldezahlen von Impfwilligen sind landesweit rückläufig. Hat das auch Auswirkungen auf das Angebot der kommunalen Impfstelle in Hachenburg, die seit Mitte Dezember von den Kreisen Westerwald, Altenkirchen und Neuwied betrieben wird? „Vorerst nicht“, sagt Landrat Peter Enders auf Anfrage unserer Zeitung.

Von Markus Kratzer Lesezeit: 2 Minuten
+ 1491 weitere Artikel zum Thema