Plus
Daaden

Gelebte Mission: Daadener Christen sind in Bulaiesti engagiert

„Es war eine erlebnisreiche und bewahrte Zeit.“ So beschreibt die Evangelische freie Gemeinde Daaden (EfG) ihren Aufenthalt in ihrem Partnerdorf in der Republik Moldau. Im Oktober vergangenen Jahres fuhren elf Mitglieder der Kirchengemeinde nach Bulaiesti, einen kleinen Ort mit gerade einmal 1300 Einwohnern. Die Partnerschaft ist noch jung: Sie wurde 2021 aus der Taufe gehoben. Die Christen aus Daaden reisten zum vierten Mal nach Moldau. Zum ersten Mal mit dabei war Claudia Roth, die sich in der Gemeinde in der Kinder- und Jugendarbeit engagiert.

Von Claudia Geimer
Lesezeit: 3 Minuten
 „Wir müssen auch in die Mission gehen“, mit diesem Gedanken habe ein Mitglied der Gemeinde die anderen vor drei Jahren überzeugt, sich auf eine Partnerschaft einzulassen, erzählt Roth. Er habe damals den Kontakt zur Organisation „Operation Mobilisation“ mit Sitz in Mosbach in Baden-Württemberg vermittelt. Als weltweit tätige Organisation hat sie ...