Archivierter Artikel vom 11.11.2012, 18:25 Uhr
Plus
Altenkirchen

Gala der Lebenshilfe ist Beispiel für gelebte Inklusion

„Die Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen lebt. Sie ist in den 50 Jahren, seit es sie gibt, sehr gut angekommen. Menschen mit Behinderung fühlen sich im Landkreis nicht allein. Wir sind mittendrin“, so die Erste Vorsitzende der Lebenshilfe, Rita Hartmann, anlässlich des großen Galaabends vor über 350 Gästen in der Altenkirchener Stadthalle.

Lesezeit: 2 Minuten