Archivierter Artikel vom 24.01.2021, 19:00 Uhr
Plus
Horhausen

Friseure im Kreis Altenkirchen machen auf Not aufmerksam: Licht leuchtet gegen die Existenzangst

Wer in der Dunkelheit Angst hat, lässt das Licht an. Wer Angst um seine Existenz hat, auch. Hierzu jedenfalls waren die Friseure vom Landesverband Friseure und Kosmetik Rheinland aufgerufen. Auch in Horhausen ließen in der Nacht von Freitag auf Samstag die Friseure in ihren Salons das Licht an, um auf ihre aktuell schwierige Situation aufmerksam zu machen. Sie bangen um ihre Zukunft und haben Sorge, dass in ihren Salons für immer das Licht ausgehen könnte. Mit ihrer Aktion wollen sie für passgenaue Hilfsprogramme während des Lockdowns ebenso kämpfen wie für eine baldige Wiedereröffnung der Salons.

Beate Christ Lesezeit: 2 Minuten